1 von 9

Exkursion

Tuinderij Bietenrood

Bioveganer Landbau in der Praxis

Samstag, 8.9.2018
9 – 17 Uhr

Gleis 22
Hafenstraße 34, Münster

Referent*innen:
Yvo Kouwenhoven und Suzette Pauwels,
Betreiber*innen des Hofs Tuinderij Bietenrood

Anmeldung erforderlich!
Schreibt uns an: info@nachhaltigkeit-und-ethik.ms


Bioveganer Landbau in der Praxis
Samstag, 8.9.2018

9–17 Uhr

Die konventionelle Landwirtschaft mit Monokulturen, „Nutz“tierhaltung, Überdüngung sowie Herbizid- und Pestizideinsatz trägt entscheidend zur Veränderung des Klimas bei und hat massive negative Folgen für Menschen, Tiere und Umwelt auf der ganzen Welt. Dies macht die Frage nach alternativen und nachhaltigeren Methoden der Lebensmittelherstellung dringend notwendig. Eine mögliche Antwort darauf lautet: biovegane Landwirtschaft.

Die Exkursion zum Tuinderij Bietenrood, einem Landhof in Rossum (Niederlande), gibt einen Überblick über die Ideen und Praktiken des bioveganen Landbaus. Dabei werden uns die Betreiber*innen Yvo & Suzette bereits zum zweiten Mal willkommen heißen und erklären, was ökologische und tierfreie Landwirtschaft in der Theorie und Praxis bedeutet, auch in Abgrenzung zum konventionellen Anbau.

Neben den theoretischen Aspekten lernen wir das praktische Leben auf dem Hof kennen, deswegen bitten wir euch, wetterfeste Kleidung und Schuhe mitzubringen.