5 von 9

Vortrag

Ist nachhaltiges Palmöl möglich?

Was Nachhaltigkeitssiegel uns versprechen

Montag, 12.11.2018
19 Uhr

× Gleis 22
Hafenstraße 34, Münster

Referent*innen:
Yvonne Kunz und Josephine Sahner,
Watch Indonesia! e. V.


In der Küche, im Badezimmer, in den Nachrichten – Palmöl ist zurzeit allgegenwärtig. Vor allem die Kritik an den Produktionsbedingungen steht dabei medial im Mittelpunkt. Der Skepsis der Konsumierenden sollen sogenannte Nachhaltigkeitssiegel entgegenwirken. Darin finden zwar die massiven Umweltschäden durch den expandierenden Palmölanbau Erwähnung, mit dieser Veranstaltung soll aber ein weiterer wichtiger Aspekt beleuchtet werden: die soziale Nachhaltigkeit. Diese thematisiert Probleme wie Menschenrechtsverletzungen, prekäre Arbeitsbedingungen und Kriminalisierung von Kleinbäuer*innen.

Als Einstieg schauen wir uns gemeinsam einen aktuellen Dokumentarfilm (30 Min.) an, der das Thema Palmölanbau und dessen Konsequenzen im größten Anbauland Indonesien beleuchtet. Im Anschluss werden in einem Vortrag Nachhaltigkeitssiegel für Palmöl in Lebensmitteln vorgestellt, wie sie uns als Verbraucher*innen im Supermarkt begegnen. Die Siegel suggerieren, dass das verwendete Palmöl im Einklang mit Umwelt und Menschen produziert wurde.

Eine kritische Auseinandersetzung dieser Nachhaltigkeitsperspektive wird im Vortrag angestoßen und kann in einer offenen Diskussion weiter vertieft werden.